Grundseite für ein Layout no way to lose <


Limited Edition, Deluxe-Version, Tour-Ausgabe, CD-DVD-Kombination, Greatest Hits mit zwei neuen Songs? Nicht, dass ich persnlich Bonus-Tracks, Jubilumsausgaben und schn gestaltete CDs mit diversen Extras grundstzlich verschmhen wrde Bei all den Wiederverffentlichungen muss man sich als Musikfan und Kunde langsam fragen, ob es noch Sinn macht, das neue Album eines Knstlers dann zu kaufen, wenn es erscheint. Vielleicht ist es besser, erst ein halbes Jahr zu warten, bis ein sogenannter Re-Release ansteht. Der bietet denselben Inhalt mit ein paar zustzlichen Features und kostet meist nur zwei oder drei Euro mehr.
Original-Kufer schauen in die Rhre
Beispiele gefllig? Zum ersten Mal richtig aufgefallen ist mir diese Tendenz bei Katie Meluas zweitem Album Piece By Piece, erschienen Ende September 2005, Preis um die 15 Euro. Genau ein Jahr spter verffentlichte das Label eine sogenannte Special Bonus Edition des Albums mit einer zustzlichen Live-DVD zum Preis von 18 Euro. Das ist schn fr all die, die das Album bis dahin noch nicht zuhause im CD-Regal stehen haben. Sie bekommen fr wenig Geld durchaus schnes Bonusmaterial. Alle anderen aber schauen in die Rhre. Sie haben das Original-Album gekauft, es damit in die Charts gehievt und sind jetzt die Dummen, denn sie mssen, wenn sie die Live-DVD haben wollen, noch mal fr ein Album mitbezahlen, das sie schon haben.
Warm abgezockt
Kundenfreundlichkeit sieht anders aus. Dahinter steckt natrlich neben dem rein kommerziellen Gedanken auch noch die Strategie, ein Album warm, das heit im Gesprch, und damit in den Charts zu halten. Die Rechnung bei Katie Melua ging brigens auf: Piece By Piece hielt sich unglaubliche 138 Wochen in den deutschen Album-Charts. Richtig abgezockt mussten sich Aerosmith-Fans fhlen, die sich Devils Disguise: The Very Best Of Aerosmith gleich zur Verffentlichung zugelegt haben. In der Original-Version waren ihre grten Hits plus zwei neue Songs drauf. Okay, war zwar das x-te Greatest-Hits-Album, aber das kann man noch akzeptieren. Nicht aber, dass wenig spter eine sogenannte Tour-Edition mit einer Bonus-DVD rauskommt, die auch noch gnstiger ist als die erste Fassung.
Es wird so weitergehen
Das eigentlich fatale an dieser Geschichte ist, dass diese Beispiele keine Einzelflle sind, sondern in Zukunft Normalitt werden. Die Musikindustrie braucht dringend jeden Euro, also werden auch bei groen Knstlern wie Duffy, James Blunt oder Udo Lindenberg Erfolgsalben in diversen Editionen neu aufgelegt. So lassen sich eine neue Single, ein paar Live-Songs oder Konzertmitschnitte angenehm mit schon vorhandenem Material kostengnstig kompilieren. Eines steht aber fest: der Musikfan wird diese Abzocke auf Dauer nicht goutieren, Deluxe-Version hin oder her. Manchmal ist weniger immer noch mehr!
Simple Plan Highlight Vid PART 1

Simple Plan Highlight Vid PART 2


Gratis bloggen bei
myblog.de