Grundseite für ein Layout no way to lose <


tricking


Welche bungen gibt es?
Es gibt zahlreiche bungen, die man einfach zuhause ausben kann. Zu den beliebtesten zhlen Push-Ups, Kniebeugen und Super-Crunches. Mit diesen Power-bungen kann man alle Muskelgruppen schnell und wirksam trainieren.

Push-Ups sind den meisten besser bekannt als Liegesttze. Diese bung trainiert vor allem Rumpf, Schultergrtel und Arme. Und so wird es gemacht: Krper mit dem Gesicht zum Boden strecken und das Gewicht auf die Hnde und die Fuspitzen verteilen. Dann Absenken und kurz vor dem Boden wieder hochdrcken - Atmen nicht vergessen!

Die Kniebeuge ist eine effektive bung fr die Oberschenkel- und Pomuskulatur. Die Fe sollten gut hftbreit auf dem Boden aufgesetzt, der Rumpf abgesenkt und die Beine gebeugt werden. Dann wieder hoch drcken, dabei die Knie aber nie ganz durchstrecken. Die Fersen bleiben stets am Boden.

Mit Crunches werden die Bauchmuskeln optimal trainiert. Der Tipp Nummer Eins fr alle diejenigen, die einen Waschbrettbauch haben wollen. In Rckenlage werden die Hnde hinter den Kopf gelegt. Am einfachsten die Unterschenkel auf einen Hocker legen (ideal ist ein 90 Grad-Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel), dann den Kopf anheben - bitte nicht das Kinn zur Brust! Nun den Rumpf Wirbel fr Wirbel einrollen.

Also was daheim gut gemacht werden kann (wirst aber selber schon kennen):

- Kniebeugen
- Liegesttzen (gerne auch gegen die Wand)
- Sit-ups
- auf dem boden sitzend die beine ber kreuz schlagen im wechsel (beine und bauch)
- vom stuhl aufstehen - nur mit hilfe der beine.wieder setzen, aufstehen im wechseln (30 wiederholungen - 4 stze)

Ernhrung

Gesund essen: Die Basis des Wohlbefindens
Kohlenhydrate: Optimale Energiequelle
Fett: Zu viel Fett im Essen macht fett
Eiweiss/Proteine: Die Bausteine des Krpers
Wichtige Vitamine und Mineralstoffe
Wasser: ber den Durst trinken ist erlaubt
Energiebilanz: Wer zu viel futtert, nimmt zu
bergewicht: Jeder Dritte ist zu dick
Abnehmen: Jetzt aber ran an den Speck!
So essen Sie sich fit und schlank: Die 10 Regeln einer gesunden Ernhrung


Gratis bloggen bei
myblog.de