Grundseite für ein Layout no way to lose <


James Blunt (* 22. Februar 1974 in Tidworth, Wiltshire, Großbritannien als James Hillier Blount) ist ein britischer Sänger und Songwriter, dessen Debütalbum Back to Bedlam und Singleveröffentlichungen – insbesondere die Nummer-Eins-Single You’re Beautiful – ihn im Jahr 2005 bekannt machten.

Sein Musikstil wird beispielsweise als Pop-Rock eingeordnet, teils mit Jazz assoziiert, teils aber auch kritisch als übermäßig eingängiger oder gar kitschiger Pop etikettiert. Neben seinem Gesang spielt Blunt die Instrumente Gitarre, Klavier, Orgel, Marimba und Mellotron. Er ist bei Linda Perrys US-amerikanischem Plattenlabel Custard unter Vertrag und war 2006 mit You’re Beautiful nach fast zehn Jahren der erste britische Künstler, der einen Nummer-Eins-Hit in den US-amerikanischen Billboard Charts landen konnte. Der letzte, dem dies zuvor gelungen war, ist Elton John (1997 mit Candle in the Wind).

Singles
Jahr Titel Chart-Positionen Anmerkung
DE
[3]
DAC
[10]
AT
[4]
CH
[5]
UK
[3]
IRL FR
[6]
SW
[7]
NZ
[8]
AUS US
[3]
CN NL
[9]

2004/2005
(Rerelease)
High
Back to Bedlam 22 1 13 15 16 18 - - - 42 100 66 - Erstveröffentlichung:
18. Oktober 2004
27. Januar 2006 (DE)

2005 Wisemen
Back to Bedlam 47 1 15 23 23 36 - 38 21 11 - 3 9 Erstveröffentlichung:
7. März 2005
11. August 2006 (DE)

2005 You’re Beautiful
Back to Bedlam 2 4 6 2 1 1 5 2 4 1 1 1 1 Erstveröffentlichung:
30. Mai 2005
08. Oktober 2005 (DE)

2005 Goodbye My Lover
Back to Bedlam 28 - 36 19 9 13 6 1 19 3 66 85 4 Erstveröffentlichung:
19. Dezember 2005
26. Mai 2006 (DE)

2006 No Bravery
Back to Bedlam -- -- -- -- -- -- 15 -- -- -- -- -- -- Erstveröffentlichung:
?
Nur in Frankreich

2007 1973
All The Lost Souls 2 1 1 1 4 5 7 16 17 73 13 8 Erstveröffentlichung:
31. August 2007


2007 I Really Want You
All The Lost Souls 75 Erstveröffentlichung:
?


2007 Carry you Home
All The Lost Souls 16 Erstveröffentlichung:
26. September 2007


Auszeichnungen MTV Europe Music Awards 2005: Best New Act (Bester Neuer Künstler)
NRJ Music Awards 2006: Révélation Internationale de l’Année (Internationale Neuentdeckung des Jahres)
Brit Awards 2006&2007: Pop Act (Bester Popkünstler), British Male Solo Artist (Bester britischer Solokünstler)
Echo 2006: Bester Newcomer des Jahres International
MTV Video Music Awards 2006 in New York: Best Male Video (Bestes Video eines männlichen Künstlers) für You’re Beautiful


Gratis bloggen bei
myblog.de