Grundseite für ein Layout no way to lose <


Wende die Regeln der Klugheit an.


Jede Zeit hat ihre speziellen Schwierigkeiten und Lösungsansätze.
Unsere Welt ist kleiner, aber viel komplexer geworden.

Klug zu sein ist heute schwieriger als früher.

Aber es gibt viel Klugheit, die alle Zeiten überdauern kann.

Die Regeln der Klugheit warten nur darauf, dass du sie anwendest.

Entscheide mit Verstand und Gefühl.


Verstand und Gefühl sind die beiden Säulen unseres Handelns.
Beide müssen gut zusammenwirken, sollen wir glücklich werden.

Auch viel Verstand - ohne Herz - reicht nicht aus.

Und auch Gefühlsentscheidungen wollen wohl überlegt sein.

Wenn Verstand und Gefühl nicht harmonieren, dann wird vor allem falsch ausgewählt: beim Beruf, dem Wertesystem, dem Lebensort, sowie bei Partnern, Freunden und persönlichen Kontakten.

Schweigen, Vertrauen, Geheimnisse.


Schweigen ist der Klugheit Heiligtum.
Offenheit schafft Vertrauen. Die richtige Balance zwischen beiden ist notwendig.

Wer zuviel redet, vor allem zuviel ankündigt, das er dann doch nicht hält, verliert das Vertrauen.

Was du versprichst, das musst du auch halten können.

Rede in der Öffentlichkeit weniger über Absichten, mehr über Ergebnisse.

Geheimnisse würzen das Leben und machen es bunt.

Überraschungen schaffen Aufmerksamkeit.

Für freudige Überraschungen ist jeder dankbar.

Wissen und Können.



Wissen und Können machen unsterblich, weil sie selbst es sind.
Wissen schafft Größe und ist die Grundlage erfolgreichen Handelns.

Wissen wirkt nur durch Handeln.

Du siehst nur, was du weißt.

Können bedarf der Anwendung und Übung des Wissens.

Alles mit Maß, nichts übertreiben.



Klugheit ist: Nichts zuviel!
Radikal ist unvernünftig!

Unkluge und übertriebene Gerechtigkeit wird Ungerechtigkeit.

Drückt man die Orange zu sehr, so gibt sie zum Schluss bittere Säfte.

Wer auf grausame Weise melkt, erhält Blut statt Milch.

Zuviel der besten Medizin kann tödlich sein.

Auch beim Genuss gehe nicht ins Extrem.

Sogar der Geist wird stumpf, wenn man ihn bis aufs letzte anstrengt.

Die Klugheit sucht deshalb die ausgeglichene Mitte.

Suche ehrliche Menschen!
Mit ihnen kannst du Verbindlichkeiten eingehen, ihrem Wort kannst du trauen.
Ehrlichkeit und Loyalität deiner Mitmenschen sind beste Sicherheiten für dich.

Auch wenn du mit ihnen verfeindet sein solltest, kannst du sie noch gut einschätzen.

Selbst auf ihr Nein ist noch Verlass.

Es ist besser, mit redlichen Leuten zu streiten, als mit unredlichen zu siegen.

Auf die Freundschaft und Unterstützung unredlicher Menschen kannst du nicht bauen.

Auch ihre Anhänglichkeit taugt nichts.

So wie du den Kontakt ehrlicher Menschen suchen sollst, so meide den Kontakt mit unehrlichen, auch wenn diese unterhaltsam sind.


Gratis bloggen bei
myblog.de