Grundseite für ein Layout no way to lose <


Joe Cocker (* 20. Mai 1944 in Sheffield, England; eigentlich: John Robert Cocker) ist ein britischer Rock/Blues-Sänger.

Alben 1969: With A Little Help From My Friends
1969: Joe Cocker!
1970: Mad Dogs & Englishmen
1972: Joe Cocker
1972: Live In LA
1974: I Can Stand A Little Rain
1975: Jamaica Say You Will
1976: Stingray
1978: Luxury You Can Afford
1982: Sheffield Steel
1984: Civilized Man
1986: Cocker
1987: Unchain My Heart
1989: One Night Of Sin
1990: Joe Cocker Live
1991: Night Calls
1992: U.S.A. live (wurde nach kurzer Zeit vom Markt genommen, da das Label dieses Album noch nicht frei gab)
1994: Have A Little Faith
1996: Organic
1997: Across From Midnight
1999: No Ordinary World
2002: Respect Yourself
2004: Heart & Soul
2007: Hymn For My Soul

Compilations 1970: Cocker Happy
1972: Pop Giants Vol.29 Brunswick Silber Serie 2911 539
1972: Something To Say
1977: Greatest Hits
1993: The Very Best Of Joe Cocker
1995: The Long Voyage Home
1998: Greatest Hits
2003: The Ultimate Collection 1968–2003

2007 präsentierte Joe Cocker den Song Hymn for my soul in der Fernseh-Show Wetten, dass..? bei Thomas Gottschalk.

Am 22. September 2007 wurde Joe Cocker im Rahmen des SWR3 New Pop Festivals für sein Lebenswerk mit dem "Pioneer of Pop" ausgezeichnet.


Gratis bloggen bei
myblog.de