Grundseite für ein Layout no way to lose <


New York Zwei Tote bei Schießerei vor Empire State Building
Schüsse im Zentrum Manhattans: Bei einer Schießerei vor dem Empire State Building in New York sind mehrere Menschen verletzt worden. Zwei Menschen wurden Polizeiangaben zufolge getötet, darunter der Täter. Hintergrund soll ein Streit zwischen Arbeitskollegen gewesen sein.
New York - Vor dem Empire State Building in New York hat es eine Schießerei gegeben. Mehrere Menschen sind dabei verletzt worden, Polizeiangaben zufolge wurde der Schütze getötet. Wie der Sender ABC und die "New York Post" übereinstimmend berichten, soll es sich um einen Streit zwischen zwei Arbeitskollegen gehandelt haben. Dabei habe einer von ihnen plötzlich eine Waffe gezogen und das Feuer eröffnet, schreibt die Zeitung.
Zwei Menschen sind den Angaben zufolge ums Leben gekommen. Der Täter wurde demnach von einem Polizisten erschossen. Genauere Angaben wurden bisher nicht gemacht.
Augenzeugen zufolge soll es sich bei dem Täter um einen Mann handeln, er habe wahllos um sich geschossen. Wie die Feuerwehr berichtete, ging der Notruf gegen 9 Uhr morgens ein. Einsatzkräfte seien innerhalb weniger Minuten am Tatort an der Ecke 34. Straße und Fifth Avenue gewesen. Mehrere Straßen um das 381 Meter hohe Empire State Building wurden abgesperrt, zahlreiche Polizisten waren im Einsatz, darunter auch Ermittler des FBI.
Das Hochhaus im Zentrum Manhattans ist eines der beliebtesten Touristenziele New Yorks, jedes Jahr fahren etwa vier Millionen Menschen zur Aussichtsplattform. Erst vor knapp zwei Wochen kam es in der Stadt zu einem Zwischenfall: In der Nähe des Times Square erschossen Polizisten vor den Augen zahlreicher Passanten einen 51-jährigen Mann, der mit einem Messer herumgefuchtelt hatte.
24.8.12 17:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de